Zaubiorei *Licht*

Vorgestern Leben. Heute Licht.

Wie wärs wenn ich da so eine Reihe daraus mache? Ich erklähre Dinge, die mich selbst unglaublich begeistern und veröffentliche das geschreibsel hier.
Würdest du das gerne lesen?
Ich würde das gerne schreiben.

Licht ist Strahlung. Radiowellen oder zum Beispiel Röntgenstrahlung sind ähnlich beschaffen, wir können sie aber leider nicht sehen.
Ich würde trotzdem sagen,  dass die Menschen sich glücklich schätzen können. Wenigstens nehmen wir dafür innerhalb unseres Spekrums sogar winzige Wellenlängenveränderungen wahr.
Farben.
Andere Tiere können Ultraviolettes Licht sehen, oder auch nur Graustufungen. Aber nicht alle Menschen können alle Farben sehen, schonmal was von rot-grün-schwäche gehört? Da funktionieren dann die so genannten „Zapfen“  nicht richtig. So werden die Zellen auf der Netzhaut genannt, die für die Verarbeitung der Wellenlänge zuständig sind. Wir Menschen haben nur drei Zapfentypen. (für rot+grün+blau)

Idee:
Extrazapfen erfinden, mit denen man Radiowellen,
oder radioaktive Strahlung sehen kann.
Oder wie wärs mit W-lan?

Zurück zum Licht. Und zu den Farben.

Wir sehen unterschiedliche Farben, weil die Wellen unterschiedlich groß und kurz sind. Wenn die Wellen klein sind, sehen wir sie blau, wenn die Wellen größer und länger sind sehen sie rot aus.
Je kürzer die Wellen sind, desto mehr Energie haben sie und sind deshalb auch schädlicher für Lebewesen.
Ultraviolettes Licht, also UV-Strahlung ist die nächstkleinere Strahlung nach Schwarzlicht und unserem sichtbaren blau.
UV Strahlung dringt in die obersten Hautschichten ein und kann dort zur Mutation von Hautzellen DNA führen. Und damit zu Hautkrebs.
Am gefährlichsten, kuzwelligsten und energiereichsten ist die Gammastrahlung. Das ist eine Form von Radioaktiver Strahlung, deren Teilchen so klein sind, dass sie sich einfach durch organisches Gewebe bewegen können und unterwegs Genmutation hervorrufen. Nicht so gut für Lebewesen.
Wir bekommen davon mutierte Zellen, Krebs, oder wir sterben sofort. So genannter Strahlenbrand kann ebenfalls auftreten. Das kann jeder für sich googlen, die Bilder sind nicht unbedingt für jeden so verträglich, obwohl ich dieses Thema unglaublich interessant finde.

In der anderen Richtung sind zum Beispiel die Mikrowellen. Ja, richtig. Die werden in der Mikrowelle verwendet, um Essen warm zu machen.
Aber Plus-warum wird eine Tonschüssel ohne Inhalt nicht warm?
Weil die Mikrowellen nicht genug Energie haben um die Atome des Porzellans zum Schwingen zu bringen. Wassermoleküle schaffen die Mikrowellen geradenoch so. Flüssigkeiten werden also erhitzt, weil die Wassermoleküle durch Strahlung zum Schwingen gebracht werden. Damit sich feste Moleküle bewegen, Gegenstande warm werden braucht man schon ein bisschen mehr Energie.
Aber Plus– Licht hat doch mehr Energie als Mikrowellen, warum werden wir dann nicht im Sonnenlicht gekocht, wir bestehen doch auch aus Wasser?Die Mikrowellen werden gebündelt. Wenn man Licht bündelt bekommt man übrigens Laser. (Damit würde sich auch eine Tonschüssel erhitzen lassen)

WIN_20160217_18_24_58_Pro (2)

Aber Plus- Warum ist die Luft nicht voller Farbe? Es sind doch überall Lichtwellen, oder? Warum haben Sonnenstrahlen keine Farbe??

Nehmen wir mal ein Blatt. Von einem Baum. Stell dir vor, dieses Blatt ist grün. Die Farbstoffmoleküle in diesem Blatt heißen Chlorophyll und werden vom Blatt selbst hergestellt.
Die Wellenlänge, die für uns grün aussieht kann nicht vom Blatt aufgenommen werden, und gibt ihre Energie an bestimmte Teile dieses Farbmoleküls ab. Dieser Teil hat jetzt mehr Energie, als der Rest und gibt sie fast sofort wieder ab, um nicht aus der Kette zu fallen. Das Blatt reflektiert also diese Wellenlänge, die dann durch unsere Pupille auf die Netzhaut trifft, wo es diese Rezeptoren gibt, die dann alles weiterleiten. Ungefähr so: dieses Objekt ist da, da und dort dunkler als überall sonst und da ist es grün und hier ist es rot. Das Gehirn kann diese Informationen dann meistens auch tatsächlich verstehen und dann siehst du das wunderschöne wundergrüne Chlorophyllblatt.

Ist mein Blau ein anderes als deins?

Definitiv vielleicht.
Die Wellenlänge ist zwar die gleiche, aber dir wurde als kleines Kind eingebläut was rot und schwarz und hellblau ist. Du nimmst das blau vielleicht so war, wie ich das rot. Verstehste? Gehirne sind sone Sache für sich.

Überlegung:
Alle Menschen haben die gleiche Lieblingsfarbe,
wir nehmen die Farben alle unterschiedlich war,
nennen sie aber gleich, wesshalb wir sie nicht
beschreiben können.

Ich hoffe dir hat es gefallen.

Mir hat es Spaß gemacht.

Bis zum nächsten mal.

~*Plus

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.