Berliner ♥ Zugführer

Jehts ihnen jut dahinten?! JA JANZ TOLL! MAN, Sie halltn den janzen Zuch auf!!! Da ham se sich perfekt jennau zwischen de Türen jeklemmt!

Manchmal habe ich das Gefühl für S-Bahnfahrer sei ein Berlinerischer Akzent Pflicht und unfreundliche Bewerber, würden netter im Betrieb aufgenommen.
Aber nunja, sie müssen ja auch tough sein. Sobald man sich als S-Bahnfahrer outet werden diverse Vorwürfürfe gebracht, die Bahn kommt immer zu spät, und außerdem tut sie immer so, als würde der Winter total überraschend und unvorhersehbar PLÖTZLICH hereinbrechen. Wenn man Bahnfahrer ist, muss man sich mit besoffenen und verrückten herumschlagen, die man alle sicher an ihr Ziel bringen muss. In der Berliner Ringbahn werden achzehnte Geburtstage gefeiert und Junggesellinnen Abschiede. Die BVG ist einfach DAS Mittel um von A nach B zu kommen, und da soll das natürlich einfach funktionieren.
Ich, als Zugführer hätte mir da ein sehr dickes Fell wachsen lassen. Und ich hätte eine ungeheure Antisympathie zu meinen Fahrgästen aufgebaut. ICH versuche nämlich nur meinen Job zu machen. Aber, wenn die Leute immer die Türen für ihre 20 Compañeros aufhalten, dann ist es, verdammt nochmal nicht meine Schuld, wenn die Bahn immer verspätet ist!

Die Beziehung ist also von gegenseitiger Abneigung geprägt, allenfalls von Akzeptanz. Naja. Nein. Nicht immer. Es gibt einen Bahnfahrer, der glaube ich mit dem Ring fährt, und einfach zwischendurch den Wetterbericht ansagt. Oder einen, der morgens früh die Leute mit einem, Juten Morjen, Liebe Mitreisende. Wir ham heute schonwieder Montach, also wünsch ich ihnen eine erträgliche Woche. Noch vier Tare, dann ham wa wieda Wochenende. Vieln Dank für ihre Aufmerksamkeit.
Mein Gott, der hat doch tatsächlich am Montag morgen ein Lächeln in mein Gesicht geschummelt. Dafür braucht es normalerweise mehr, als nur ein paar nette Worte.

Nein, die Welt ist heute nicht von fiesen Bahnfahrern bevölkert. Die wenigen guten zählen an diesem Montag doppelt und dreifach.
Liebe Bahnfahrer, seit nett zu uns, wir haben 1, 60 dafür bezahlt.
Liebe Mitfahrende, seit nachsichtig mit den Bahnfahrern. Die müssen so sein, steht so in der Stellenbeschreibung.

 

~*Plus

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.