NEUE Worte ~> Gedanken

Ich denke mit Worten über Worte nach. Wie absurd. Wie beschränkt. Wie eingeschränkt.

Kann ich nicht hinter alles kommen? Mich von allen Worten und allem, was mich Kopftechnisch noch am Boden der Tatsachen festhält befreien? Kann ich nicht über allem stehen, oder es untergraben und aus einem neuen Blickwinkel betrachten?

Kann ich nicht alles loslassen, um zu sehen, was mich hält?
Was mich fest hält?
Wer mich hier behält?
Warum ich alles behalte?

Ich will alles loslassen um mich neu zu sehen. Von Außen.

Und ich will diese Worte nicht mehr, die mich an alles schon existente binden.
Ich will Worte, die beschreiben, was ich denke. Mit denen ich denken kann, was ich fühle. Ich will neue Worte.
Worte nur für mich.

Ich will neue Worte, für „Wörter“ es gibt schöne Worte und hässliche. Für schöne Dinge und hässliche. Hässliche Worte für schöne Wortsammlungen werden trotzdem „Wörter“genannt.
Warum heißen sie gleich?

GIB MIR NEUE WORTE FÜR MEINE GEDANKEN!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..