Geld von Fremden

Was würdest du tun, wenn eine fremde, alte Frau dir zwei Euro in die Hand drückt, die sie aus einem riesigen Ehemals-Einmachglas gräbt?

Ich bin quasie-Postbotin. Quasie-Unterbezahlt und deshalb teilzeitfrustriert. Aber ich empfinde es als meine Aufgabe nicht nur die verschiedenen Zettel, Briefe und Magazine von mir zu Personen zu tragen, denen sie eigentlich gehören, sondern auch ein Quäntchen Freundlichkeit.Weiterlesen »

Advertisements