Klarheit

Schwierig was für Hier zu schreiben.

Über das, was mich beschäftigt, kann ich nicht blumig schreiben. Normalerweise will ich selbst die unangenehmen Sachen schön ausdrücken. Aber hiermit geht das nicht.Weiterlesen »

Advertisements

Chemiehefter-Philosophie

Ich frage mich wie die Zukunft wird, kann aber gleichzeitig nur aus Sicht der Vergangenheit spekulieren.
Und eigentlich habe ich nur das JETZT um herauszufinden, was und wie beides war und sein wird.
Ich bin ein Schieberegler am Mischpult des Zeit DJs.
Wenn er meint, ich sollte lauter werden, mehr Einfluss haben, so gibt er mir mehr Leben. Ich pulsiere lauter in der Melodie der Zeit. Ob ich will, spielt keine Rolle.
Die Vergangenheit verklährt, von Vorstellungen und Erwartungen an die Zukunft, trüb geworden durch den Gedanken, dass ich schon immer das wollte, was ich jetzt will und milchig anzusehen wie durch einen Schleier aus Gefühlen aus dem JETZT. Weiterlesen »

Die Welt voller Blinder

Eine Tür knallt. Ich öffne die Augen. Schiele. Blinzel. Ich schiele immernoch, so langsam sortieren sich meine Augen. Diese Beine, die an meinem Körper festgettackert sind sehen von hier oben so dünn aus. Ich bin nicht sicher, ob ich sie bewegen kann. Es muss doch jemand durch die Tür hereingekommen sein? Hoffentlich will er nicht vorbei, dann müsste ich meine Beine wegziehen. Sie würden nicht von allein bei mir bleiben, ich müsste sie festhalten ich weiß nicht ob ich das schaffe. blinzel.Weiterlesen »