kleines Silvester

Letztes Jahr war ich zu Silvester mitten drin im Geballer. und in den Farbexplosionen.
Ich war schaukeln, im Mauerpark.
laut, bunt, unberechenbar.

Dieses Jahr war das alles etwas anders. Das Riesengeballer bestand aus circa sieben Raketen, die vom ganzen Dorf abgefeuert und bejubelt wurden. Wegen Nebel hat man nur das dumpfe Explodieren der Neujahrsfreude aus den umliegenden Dörfern vernommen, und nichts gesehen.
Heute morgen nachmittag, nach dem aufstehen haben wir auf der Dorfstraße noch ein Partyindiz gefunden.

Ein Konfetto.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.